Kvarner Kvarner

Kvarner

Die Kvarner-Bucht liegt in der nördlichen Adria, eingebettet zwischen der Halbinsel Istrien und dem kroatischen Festland. Es umfasst einen Teil der Adriaküste und mehrere Inseln.

Mit der Halbinsel Istrien im Norden und Dalmatien im Süden ist die Kvarner-Bucht einer der schönsten Orte Kroatiens. Diese Inseln bieten Sandstrände, die denen in der Karibik ähneln, zusammen mit den felsigen und kiesigen Buchten, die in der Adriaregion beheimatet sind.

In der Region gibt es mehrere Buchten, die einen sicheren Ankerplatz für Ihren Yachtcharter Kroatien, Segelyachtcharter oder Motorbootcharter bieten.

Die Kvarner-Bucht bietet einige der besten Aussichten und eine intime Atmosphäre. Diese Natur macht die Kvarner-Bucht zu einem idealen Reiseziel.

Wenn Sie also Ihren Segelurlaub planen, möchten Sie vielleicht einen Blick in die Kvarner-Bucht werfen.

Wie ist das Wetter in Kvarner?

Kvarner liegt nördlich der kroatischen Adria, mit dem kroatischen Festland und der Halbinsel Istrien als Grenze. Es ist auch einer der Punkte der Adria, die Mittel- und Westeuropa am nächsten liegen. Und als solche genießen sie fast das ganze Jahr über ein ozeanisches Klima.

Umgeben von der Kvarner-Bucht und dem Učka-Gebirge hat Kvarner ein angenehmes Klima. Diese Anordnung schützt die Region vor Klimaextremen und sorgt gleichzeitig für optimalen Sonnenschein und Wärme.

Im Gegensatz zu den anderen Touristenzielen in dieser Region genießt Kvarner eine längere Badesaison von Mai bis Oktober. Im Mai liegen die Wassertemperaturen jedoch immer noch bei 16 ° C, und nur die mutigsten Schwimmer betreten das kalte Wasser. Daher warten die meisten Touristen bis zum Sommer, um an den Strand zu strömen.

Ende Juli ist die Adria warm genug, um lange Stunden darin zu bleiben, und kühl genug, um sich von der Mittagssonne zu erfrischen. Die Temperatur steigt jedoch bis Anfang September weiter auf etwa 30℃, und die Wassertemperaturen erreichen einen Höchststand von 23℃.

Obwohl der Winter mild ist, ist es regnerisch, was es für Ihren Sommerurlaub ungeeignet macht.

Kvarner Yachtcharter

Was ist die beste Reisezeit für Kvarner?

August und September sind die besten Monate, um Kvarner zu besuchen.

Trotz der angenehmen klimatischen Bedingungen regnet es im Kvarner fast das ganze Jahr über. August und September sind jedoch die trockensten Monate, insbesondere an der Küste. Andererseits sind die hochgelegenen Regionen einige Grad kühler als das heiße Kontinentalklima der Küstengebiete.

Große und kleine Buchten in Kvarner

In den Kvarner-Regionen gibt es mehrere große und kleine Buchten – alle mit unberührter Natur und kristallklarem Meer.

Ankern Sie Ihren Yachtcharter Kroatien in einem von ihnen und genießen Sie die Schönheit der Kvarner-Bucht. Sie können ein perfekter Ort zum Schwimmen, Schnorcheln oder einfach zum Faulenzen sein.

Die meisten davon sind unberührt und abgelegen und enthalten daher keine Annehmlichkeiten. Sie müssen Strandutensilien, Lebensmittel und Wasser für den ganzen Tag mitbringen.

Mieten Sie eine Yacht und setzen Sie die Segel, um die Kvarner-Bucht in vollen Zügen zu genießen. Mit einigen der atemberaubendsten Sehenswürdigkeiten, große und kleine Buchten ist die Kvarner-Bucht etwas, das Sie mindestens einmal in Ihrem Leben erlebt haben sollten.

Von Luxus-Segelyacht-Charter über Motorboot-Charter bis hin zu Katamaran-Yacht-Charter gibt es sowohl für erfahrene als auch für Anfänger Segler eine große Auswahl.

Lubenice-Bucht

Eine der schönsten Buchten Kroatiens ist Lubenice auf der Insel Cres im Kvarner-Archipel. Offiziell Sveti Ivan genannt, ist die Bucht besser bekannt als Lubenice, eine 4000 Jahre alte Stadt.

Die abgelegene Bucht erfordert einen 45-minütigen Abstieg durch einen steilen Pfad in den Büschen. Oder Sie können über Ihr Boot oder Ihre Yacht darauf zugreifen. Ankern Sie im seichten Wasser und genießen Sie den Strand von Lubenice in der Bucht. Das Beste an dieser Bucht und dem Strand ist ihre unberührte Natur, Abgeschiedenheit und viele Düfte.

Kvarner Yachtcharter Bucht von Lubenice

Soline-Bucht

Die nördlich von Krk gelegene Bucht Soline ist berühmt für ihren idyllischen Strand und ihre hübsche kleine Bucht. Die Bucht ist gut vor den hohen Wellen geschützt, aber nicht so sehr vor Bora. Leider hat der Strand keine Annehmlichkeiten, so dass Sie möglicherweise Ihre Strandutensilien und Lebensmittel mitbringen müssen.

Außerdem ist die Bucht von Soline berühmt für ihre Schlammbäder. Diese wohltuenden Schlammbecken liegen an der Straße von Soline nach Cizici und sollen bei rheumatischen Beschwerden helfen. Ankern Sie einfach vor der Küste, nehmen Sie ein Schlammbad und reinigen Sie sich im kristallklaren türkisfarbenen Wasser.

Krivica

Der Strand Krivica befindet sich in Mali Lošinj, 40 Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Es ist ein natürlicher Strand, der teilweise mit Kies und Beton gefüllt ist und sich in der Bucht von Krivica befindet.

Versteckt in einem Pinienwald, hat die Bucht eine ungezügelte Schönheit, die mit Meeresflora und -fauna gedeiht. Es ist auch ein idealer Ort zum Tauchen.

Allerdings ist die Bucht vor allem in der Hochsaison oft mit Booten und Yachten gefüllt.

Cikat-Bucht

Nicht weit vom Stadtzentrum von Mali Lošinj entfernt befindet sich die Cikat-Bucht mit ihrem berühmten Cikat-Sandstrand. Die Bucht ist auf allen Seiten vom Aleppo-Kiefernwald umgeben. Neben dem Strand und dem Pinienwald ist die Bucht mit historischen Villen des österreichischen Adels übersät.

Darüber hinaus ist die Bucht von Cikat ein beliebtes Sportziel, das Wassersportarten, Segeln und Tauchen anbietet. Und dann ist da noch die berühmte Promenade, die entlang der Bucht verläuft und sich zum Flanieren einlädt.

Kvarner Yachtcharter Čikat Bucht

Spjaža und Bok

Spjaža und Bok sind zwei Schwesterbuchten auf der Insel Susak, einer Sandinsel mit offenem Wasser, einem Schilfgürtel, natürlichen Sandlagunen und vor allem Ruhe und Frieden. Obwohl die Küste der Insel kiesig ist, haben die beiden Buchten einen flachen sandbedeckten Meeresboden.

Spjaža ist die größte Bucht des Landes und mit Annehmlichkeiten wie Sonnenschirmen, Liegestühlen und Kajaks ausgestattet. Es hat auch einige Cafés und Restaurants neben dem Strand.

Auf der anderen Seite hat Bok keine Annehmlichkeiten oder sogar Cafés. Außerdem wurde Bok im 20. Jahrhundert zum Kurort erklärt. Der Kombination von Sand, Meer und Sonne wird eine wohltuende Wirkung nachgesagt.

Paržine

Paržine ist eine unbewohnte Bucht, die südlich von Ilovik liegt. Diese Seite der Insel ist bekannt für ihre atemberaubenden Landschaften und einsamen Buchten. Es ist jedoch nicht nur die Schönheit, die Touristen anzieht. Es ist auch die Heimat der Überreste eines alten Schiffswracks.

Obwohl Bora stark bläst, erzeugt sie keine Wellen und das Wasser ist überraschend ruhig. Zur Freude der Strandgänger gibt es am seichten Ende der Bucht einen kleinen Sandstrand. Das Beste daran ist, dass es aufgrund seiner abgeschiedenen Natur nicht überfüllt ist. In der Hauptsaison kann es jedoch überfüllt sein.

Touristenziele in Kvarner

Die wichtigsten Städte in der Kvarner Bucht sind Rijeka (die drittgrößte Stadt Kroatiens) und Opatija. Und die größten Inseln in dieser Region sind Cres, Krk, Pag, Rab und Lošinj.

Darüber hinaus beherbergt die große Bucht auch viele kleine Buchten und beeindruckende Küstenstädte. Die Hauptattraktion der Kvarner-Bucht sind daher die spektakuläre Natur und die erstaunlich schönen Strände. Aufgrund der geringen Bevölkerungsdichte und des Mangels an Industrie sind diese Strände immer noch bezaubernd.

Touristenziele in Kvarner

Neben den Stränden hat die Kvarner-Bucht auch einige Attraktionen zu bieten wie:

  • Stara Baška in Punat
  • Campanile von Hl. Maria in der Stadt Rab
  • Meeresbildungszentrum Lošinj in Veli Lošinj
  • Nationalpark Risnjak in Risnjak
  • St.-Lucia-Kirche in Baška
  • Kroatisches Tourismusmuseum in Opatija
  • Kirche Unserer Lieben Frau von Trsat in Rijeka
  • Franziskanerkloster Košljun in Punat
  • Kathedrale Mariä Himmelfahrt in Krk
  • Fritzy-Palais in Mali Lošinj
  • Kirche Mariä Himmelfahrt in der Stadt Rab
  • Naturpark Učka in Rijeka
  • Garten der feinen Düfte in Mali Lošinj und viele mehr...

Hier sind einige der Inseln, auf denen unser Yachtcharter Kvarner anhielt:

Opatija

Westlich des Hafens von Rijeka liegt Opatija, geschützt durch die Učka-Berge vor den starken Winden. Dieser Küstenabschnitt war einst das bevorzugte Winterquartier der Wiener Oberschicht. Es ist jetzt von Badeorten gesäumt und ist ein beliebtes Touristenziel für Touristen.

Darüber hinaus hat es zahlreiche historische Sehenswürdigkeiten, darunter Denkmäler, Kirchen und Gebäude. Die meisten historischen Gebäude wurden in 4- und 5-Sterne-Hotels umgewandelt, in denen Sie während Ihres Aufenthalts in Opatija übernachten können.

Krk

Abgesehen davon, dass sie die größte Insel Kroatiens ist, ist sie auch eines der beliebtesten Reiseziele des Landes. Die Insel beherbergt malerische Strände, schöne Küstenstädte und hohe Berge. Darüber hinaus gibt es auch viele historische Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale Mariä Himmelfahrt und das beeindruckende Schloss Frankopan.

Das Beste an der Insel Krk sind ihre Strände. Die meisten Strände sind natürliche Buchten, in denen Sie Ihren Motor- oder Segelyachtcharter festmachen. Ein weiterer Ort, den Sie besuchen möchten, ist die Weinstadt Vrbnik, die abends am schönsten ist.

Baška

Das wichtigste Touristenziel auf der Insel Krk ist Baška. Es liegt im Süden der Insel im Baška-Tal. Eines der wichtigsten Highlights von Baška sind seine Strände, insbesondere Vela Plaža, ein wunderschöner 2 km langer Kiesstrand. Andere Strände sind Stara Baška (Kiesstrand), Bunculuka (FKK-Strand) und Rajska Plaža.

Als Ferienort bietet es verschiedene Aktivitäten, darunter Wandern, Wassersport und Radtouren. Das Highlight von Baška ist jedoch die Altstadt mit ihren engen Gassen, gemütlichen Cafés und bunten Bürgerhäusern.

Punat

Ein weiteres attraktives Touristenziel auf der Insel Krk ist Punat, eine wunderschöne Küstenstadt. Das Attraktive an der Küstenstadt ist ihre Lage in der geschützten Bucht von Puntarska Draga.

Kvarner Yacht Charter

Die 3 km lange Bucht von Punat hat einen der größten Jachthäfen des Landes (Marina Punat). Neben den unzähligen Stränden in und um Punat gibt es historische Kirchen, Klöster und Gebäude.

Das Highlight der Küstenstadt ist die Insel Kosljun, die sich in der Bucht von Punat befindet. Auf der kleinen Insel befinden sich das Kloster St. Marien mit Kreuzgang, die Franziskanerkirche Mariä Verkündigung und das Völkerkundemuseum.

Cres

Cres ist die zweitgrößte Insel in der Kvarner-Bucht. Die bezaubernde Insel ist voll von wunderschönen Klippen entlang der Küste, mittelalterlichen Städten und Eichenwäldern. Cres liegt im nördlichen Teil der Kvarner-Bucht und ist reich an Geschichte und unberührter Natur.

Während die Süd- und Westseite der Insel fruchtbar und üppig mit Vegetation ist, ist die Nord- und Ostküste kahl mit Bergen. Die kleine Insel hat einige Siedlungen, darunter die Altstadt (mit ihren Olivenhainen), Martinšćica (mit dem Kloster der glagolitischen Franziskanermönche dritten Ordens aus dem 16. Jahrhundert), Valun (mit der Valun-Platte, einem glagolitischen Denkmal aus dem 11. Jahrhundert) und Lubenice (mit seinen mittelalterlichen Denkmälern).

Crikvenica

Crikvenica ist ein wunderschöner Ferienort in der Kvarner-Bucht, der für seine atemberaubenden Strände, bezaubernden Buchten und den romantischen Hafen bekannt ist. Die Strände von Crikvenica und seinem Hinterland sind ein absolutes Badevergnügen. Obwohl viele von ihnen kiesig sind, gibt es ein paar Sandbuchten in der Umgebung.

Einige interessante Touristenorte sind die Promenade, die Burg Badanj und das ehemalige Paulinerkloster.

Mali Lošinj

Mali Lošinj ist die größte Stadt auf der Insel Lošinj, die auch als Blumental bekannt ist. Dank der optimalen Wetterbedingungen, der reichen Vegetation und der vielen kleinen Buchten.

Die geringe Bevölkerungsdichte und die Entfernung von Umweltverschmutzung haben die Natur blühen und gedeihen lassen. Die Insel beherbergt auch einige der malerischsten Strände, darunter Veli Zal, Kadin und Valdarke.

Rab

Rab ist neben Cres und Krk auch eine der größten Inseln in der Kvarner-Bucht. Daher hat Rab seinen Touristen in Bezug auf Klima, Natur und Strände viel zu bieten.

Kvarner Yacht Charter Rab

Die Stadt Rab im Zentrum der Insel ist ein lebhaftes Touristenziel mit vielen Kirchen, historischen Gebäuden und der Altstadt. Andere Sehenswürdigkeiten sind die Strände von Lopar, insbesondere Paradise-Strand, Komrcar-Park und das Kloster der St. Euphemia.

Susak

Susak ist eine kleine Insel südwestlich der Insel Lošinj. Die Besonderheit dieser Insel ist ihre geologische Landschaft, die aus Sand auf einem Kalksteinfelsen besteht und nicht aus Felsen wie die anderen Inseln in der Kvarner-Bucht.

Die sandige Natur der Insel bietet allen Seglern einen sicheren Liegeplatz. Mit seiner begrenzten Vegetation aus Weinreben, Brombeeren und Schilf hebt sich Susak von seinen Nachbarn ab.

Susak ist auch die Heimat des einzigen Sandstrandes in der Adria-Region, was es zu einem perfekten Touristenort macht.

Unije

Unije ist eine der kleineren Inseln westlich der Insel Lošinj. Mit knapp 17 km² ist Unije ideal, wenn Sie Ruhe und Frieden suchen.

Die Insel beherbergt auch historische Gebäude wie die St.-Andreas-Kirche, die römische Villa und den Vnetak-Leuchtturm. Darüber hinaus gibt es auch die typischen Strände in der Nähe der Hauptsiedlung und der Bucht von Maracol.

Ilovik und Sveti Petar

Die Inseln Ilovik und Sveti Petar liegen südlich der Insel Lošinj, getrennt durch die Straße von Ilovik.

Die Küste hat mehrere kleine Buchten und Strände, die alle vor neugierigen Blicken geschützt sind. Paržine, der größte Sandstrand, befindet sich auf der Insel Ilovik. Sveti Petar beherbergt auch ein Sommerkloster für Mönche des Franziskanerordens und die Überreste einer kleinen Burg aus dem 17. Jahrhundert.

Aufgrund seiner geografischen Lage bietet er sicheren Ankerplatz für alle Yachten und Boote.

Anderen Regionen Kroatien

Istrien

284 Boote

Die Sonne im Gesicht und der Wind in den Segeln - der beste Start für das Segeln entlang der istrischen Küste. Bei der Aussicht vom offenen Meer enthüllt sich das Gesicht von Istrien in voller Pracht. Es ist das Land von Hunderten von Inseln, Inselchen, Buchten, mehreren Yachthäfen, idyllischen Fischerdörfern, reichem Kulturerbe und Qualitätsweinen.

Kvarner

142 Boote

Die Kvarner-Bucht liegt in der nördlichen Adria, eingebettet zwischen der Halbinsel Istrien und dem kroatischen Festland. Es umfasst einen Teil der Adriaküste und mehrere Inseln.

Region Zadar

724 Boote

Möchten Sie den Klang der Stille genießen und zur Musik der Wellen träumen? Es gibt noch ein kleines Stück Paradies in Norddalmatien, auch als die Region Zadar bekannt.

Region Šibenik

826 Boote

Die Region Šibenik ist ein beliebtes Touristenziel unter denen, die einen Strandurlaub suchen. Abgesehen von seinen atemberaubenden Stränden, Buchten und Buchten ist es auch geschichtsträchtig und hat ein reiches kulturelles Erbe. Seine historische Bedeutung zeigt sich in seinen zahlreichen Schlössern, Kirchen und UNESCO-Welterbestätten.

Region Split

1161 Boote

Die dalmatinische Küste, insbesondere der Süden, war die beliebteste in Kroatien. Seine zerklüftete Küste, malerische Strände, versteckte Buchten, das kristallklare türkisfarbene Meer, romantische Küstenorte, und nicht zu vergessen die historische Altstadt, ziehen Besucher aus aller Welt in ihren Bann.

Naložbo VAVČER ZA DIGITALNI MARKETING (izdelavo spletne strani ter rezervacijske platforme) sofinancirata Republika Slovenija in Evropska unija iz Evropskega sklada za regionalni razvoj.

EU MGRT SPS – Slovenski podjetniški sklad

Verfügbar für Online-Buchungen und zahlbar mit den folgenden Kreditkarten

Mastercard Visa Maestro AmEx Diners Discover DinaCard

Wir nutzen Cookies um die volle Funktionalität unserer Webseite zu gewährleisten. Datenschutzerklärung.