Welches Wasserfahrzeug sollen wir wählen?

View

Zuerst müssen Sie sich entscheiden, ob Sie ein Segelboot, einen Katamaran oder ein Motorboot mieten wollen. Es hängt von Ihnen ab, ob Sie nur fahren wollen, oder ob Sie das Leben unter den Segeln und den Wind genießen wollen. Für jeden Wasserfahrzeugtyp benötigen Sie einige Kenntnisse, sowohl für Motorboote als auch für Segelboote, aber wenn Sie glauben, dass Ihr praktisches Wissen nicht gut genug ist, empfehlen wir Ihnen, dass Sie zumindest während der ersten nautischen Feiertage einen Skipper beauftragen, der sich um die Schifffahrt, Routen, Vertäuungen und alles was mit dem Boot zu tun hat, kümmern wird.

In jedem Fall empfehlen wir Ihnen, ein so großes Boot und mit so vielen Betten zu mieten, dass alle Personen Platz haben werden. Es ist immer bequemer für die gesamte Crew, dass jedes Mitglied sein eigenes Bett hat, seine eigene Kabine, in die er sich jederzeit zurückziehen kann. Es ist wahr, dass es möglich ist, bequem im Schiffssalon zu schlafen, aber dies sollte mehr als eine Reserve für Besuche, Skipper usw. sein. Der Salon sollte ein Ort für Zusammenkünfte sein.

Ich habe ein Bootsführerschein und eine Bestätigung für GMDSS und Sprechfunkverkehr, habe aber keine praktischen Erfahrungen.

View

Auf dem Meer sind praktische Erfahrungen sehr wichtig, und wenn Sie sie nicht haben oder denken, dass Sie zu wenig Erfahrung haben, dann empfehlen wir Ihnen, einen professionellen Skipper oder einen Bekannten, einen Freund, der in der Schifffahrt erfahren ist und solche Erfahrungen hat, einzustellen. Auf diese Weise werden Sie unbesorgt, gleichzeitig werden Sie das Angenehme mit den Nützlichen verbinden, und mit der Hilfe eines Skippers werden Sie lernen und Praxis erwerben.

Wenn Sie die Prüfungen für den Bootsführerschein ablegen und das Sprechfunkzeugnis bekommen, ist es sehr ratsam, sich um den Kurs der praktischen Schifffahrt für Motorboote und Segelboote und bei den Crewmitgliedern und Skippern zu informieren, nämlich gerade sie vermitteln das Wissen und die Erfahrung, die sie für eine selbstständige Schifffahrt benötigen. Wenn Sie als ein Crewmitglied oft am Segeln und Schifffahrten teilnehmen werden, werden Sie immer wieder neue Kenntnisse und Erfahrungen in einer Vielzahl von Situationen und Wetterbedingungen sammeln.

An einen Segelkurs anmelden

Wie hoch sind die Kosten für die Miete eines Skippers?

View

Die Kosten eines Skippers sind in der Regel nicht im Mietpreis des Bootes enthalten, sie werden pro Tag berechnet, und der Preis liegt bei 125,00 EUR/Tag. Der Skipper ist die ganze Zeit bei Ihnen, er übernachtet mit Ihnen auf dem Boot, im Schiffssalon oder in der Kabine, wenn alle Betten besetzt sind, und die größeren Schiffe haben sogar Skipperkabinen.

Zusätzlich zur Bezahlung sind Sie verpflichtet, Speisen und Getränke sowie für den Skipper als auch für die gesamte Crew zur Verfügung zu stellen. Auch, wenn Sie in einer Taverne zu Abend essen, ist ein Skipper normalerweise bei Ihnen. So ist es auch, wenn Sie (noch) eine Hostess mieten, aber ihre Aufgabe ist das Servieren, Kochen, Putzen usw.

Was macht der Skipper?

View

In erster Linie verwaltet er das Schiff, kümmert sich um das Auslaufen, die Schifffahrt, er einigt sich zusammen mit der Crew über Routen und Destinationen, diese sind in hohem Maße von den Wetterbedingungen abhängig. Er kümmert sich auch um den technischen Teil der Schiffsversorgung, hilft und berät die Crew in den Standorten, er sorgt dafür, dass Ihr Urlaub sicher ist, gibt der Crew Anweisungen für die Hilfe beim Auslaufen und/oder Vertäuung, hilft beim Check-in in Marinas und Häfen, kümmert sich um das Einfüllen von Wasser und Treibstoff in die Tanks.

Ein Skipper ist aber nicht für die Kinderbetreuung, Haushaltsarbeiten, Reinigung des Bootes usw. verantwortlich, noch ist er verpflichtet, die Kosten für die Vertäuung, fürs Essen und Getränke zu teilen. Die Anweisungen des Skippers müssen umgesetzt und respektiert werden, da er für die Sicherheit des Bootes und der Crew verantwortlich ist, die aber keine Erfahrung hat. Der Bootsmieter ist verpflichtet, eine Kaution zu zahlen, trotz der Miete eines Skippers. Der mögliche Schaden, der durch die Crew verursacht wird, wird aus der Kaution bezahlt.

Was soll man auf dem Boot anziehen?

View

Je nachdem, zu welcher Zeit Sie segeln werden. Besonders sollte eine bequeme, sportliche Garderobe herrschen. Wenn Sie im heißen Sommer segeln, werden Sie nicht viel Kleidung brauchen - Badehosen, Shorts, T-Shirts, Sportschuhe (Segeln), oder Sie sind barfuß an Bord, sonst können Sie aber auch Sandalen am Land tragen. Wenn Sie ein Wanderer sind, achten Sie darauf, gute Bergschuhe mit sich zu haben, die adriatischen Inseln und Küsten haben viele Gipfeln, die Sie besuchen können, wenn Sie das Boot festmachen oder an ein bestimmtes Ziel verankern. Ansonsten empfehlen wir Ihnen, auch im Sommer, warme Kleidung mitzuhaben, wie Windjacken, wasserdichte Jacken und Hosen, Mützen usw. An der Küste, an der Vertäuung wird es Ihnen warm und windstill sein, sobald Sie aber segeln, wird der Wind stärker, es kann schnell kühler sein und eine Windjacke oder eine Trainingsjacke kommt gerade.

In der Vor- und Nachsaison ist eine solche Garderobe eine Pflicht, Segelanzüge, die gegen Feuchtigkeit, Regen und Wind beständig sind, sind empfehlenswert, damit Sie der Wind nicht durchbläst oder Sie nicht erkälten. Eine warme Mütze und Handschuhe sind ebenfalls Pflicht, Segler praktizieren die Segelhandschuhe, wo ihre Finger draußen bleiben können. Dann gibt es natürlich Unterwäsche, Socken, T-Shirts, Trainingsanzüge und so weiter. Alltagsgarderobe, wie zu Hause. Für Frühlings- und Herbstsegeln sind Sportschuhe mit weißen Sohlen geeignet, damit sie keine schwarzen Spuren auf dem Boot hinterlassen, oder spezielle Segelschuhe und bei Regenwetter Gummistiefel. Das soll Sie nicht täuschen - egal wie heiß es an der Küste ist, der Wind ist stärker und kälter auf dem Meer. Verfroren und durchnässt zu sein, ist nicht bequem.

Wie ist es mit Essen und Trinken auf dem Boot?

View

Die Küchen auf Booten sind so ausgestattet, dass Sie alle Mahlzeiten zubereiten können - Gasbrenner, in größeren Küchen auch Backöfen, die Größe der Kühlschränke ist von der Größe des Schiffes abhängig. Sie werden nicht in der Lage sein, Ihr Essen und Getränke für 7 oder 14 Tage der Schifffahrt im Kühlschrank zu lagern, dafür stehen Lagerräume und Schubladen überall auf dem Boot zu Verfügung. Natürlich ist es ein wenig mühsam und Sie müssen sich Zeit nehmen, um alles gut zu lagern, denn dann werden Sie keine Probleme mit der Suche nach bestimmten Sachen mehr haben. Es ist eine gute Idee, für jeden Tag im Voraus zu planen, was auf der Speisekarte verfügbar sein wird und wie viel Essen man besorgen muss. Auf Boote wird meistens haltbares Essen genommen, weil das schnell vorbereitet werden kann und in Tütteln konserviert bleibt. Frische Lebensmittel, insbesondere in der Sommerhitze, sind in der Regel leicht verderblich, vor allem, weil im Kühlschrank kein Platz für den gesamten Vorrat ist und sie das Getränk lieber abkühlen lassen, daher sollte diese Art von Lebensmitteln zuerst verwendet werden.

Wenn Sie kein Essen und keine Getränke mitbringen, können Sie es in einem Markt kaufen, wo Ihre Ausgangsmarina sich befindet, und Sie können es auch täglich kaufen, es hängt davon ab, wo Sie segeln werden und wie Sie Ihre Aufenthalte planen werden. In einer gemütlichen, einsamen Bucht wird es Ihnen schwerfallen, frisches Brot und Wasser zu kaufen ... aber Sie können auch viele Sachen von einheimischen Unternehmer kaufen, die das aus ihren Booten (market boat etc.) anbieten. Sie werden aber sicherlich an einem Tag ein Mittag- oder Abendessen in einigen der vielen Restaurants oder Tavernen planen. Ansonsten können Sie Lebensmittel, Süßigkeiten, Küchenutensilien und Getränke über die Website http://www.jamyachtsupply.com/ bestellen und kaufen.

Ansonsten können Sie Lebensmittel, Süßigkeiten, Küchenutensilien und Getränke über die Website www.jamyachtsupply.com bestellen und kaufen.

Wie ist es mit der Bettwäsche, Handtüchern?

View

Das müssen Sie nicht mitbringen, Bettwäsche und Handtücher warten auf Sie an Bord. Vielleicht könnte ein größeres Badetuch nicht schaden, das für das Liegen auf dem Deck dient.

Wo können Sie parken?

View

Marinas haben umzäunte Parkplätze eingerichtet, die mehr oder weniger beaufsichtigt werden (aber sie sind normalerweise nicht für mögliche Schäden an Fahrzeugen haftbar). Die Preise pro Tag variieren zwischen 7,00 und 12,00 EUR/Tag. In der Hauptsaison können Parkplätze voll besetzt werden, sodass Sie gezwungen sind, einen Parkplatz außerhalb der Marina zu suchen.

In der Nähe der Marinas wird auf Parkplätzen im Freien geparkt, oder an einigen Stellen in der blauen Zone, wo Sie auch einen Parkplatz im Voraus für 7 Tage oder mehr kaufen können. Eine solche Parkgebühr ist auch günstiger als das Parken in der Marina.

Check in, check out – einschiffen, ausschiffen?

View

In der Regel praktizieren die Charteranbieter die Abholung des Schiffes nach 17:00 Uhr (CHECK IN) und die Rückgabe am letzten Tag bis 9:00 Uhr (CHECK OUT). Es ist abhängig von der Jahreszeit und der Menge. Irgendwo auf dem Höhepunkt, in der Mitte Juli und August, werden Sie es schwierig finden, das Boot früher zu bekommen. Einige Charteranbieter bieten die Möglichkeit, den Wunsch nach frühem Einstieg (z.B. um 13 Uhr) auszudrücken, aber einen solchen Service müssen Sie bezahlen (z.B. 100,00 Euro), der Service ist auch begrenzt (z.B. auf 5 Boote), weil sie mit dem Personal, der zur Verfügung steht, einfach nicht alle Boote reinigen und für den zweiten Gast vorbereiten können.

Check-In wird vom Skipper des Charteranbieters und von mindestens einem Crewmitglied durchgeführt, das das Boot, laut Protokoll, gemietet hat - eine sorgfältige Überprüfung wird empfohlen, wenn Sie Mängel, eventuelle Schadensbeobachtungen oder Verletzungen sehen, müssen Sie diese eintragen, denn sonst werden Sie diese Schäden und Verletzungen aus der Kaution bezahlen. Wenn Sie diese Niederschrift unterzeichnen, sind Sie mit der Übernahme fertig und Sie können wie geplant auslaufen.

Check-Out wird von beiden wieder gleich ausgeführt - vom Skipper des Charteranbieters und vom Crewmitglied. Alles wird erneut überprüft und verschrieben, nur, dass dieses Mal der Charteranbieter sehr aufmerksam sein wird. Es ist richtig, dass Sie den Skipper selbst alle Verletzungen und Mangel zeigen, wenn Sie sie natürlich wahrnehmen, aber auf jeden Fall, wenn etwas mit dem Schiff passiert ist, etwas kaputt ist oder Sie etwas verloren haben und natürlich würde das die Schifffahrt anderer Kunden beeinflussen. Sie würden natürlich alles finden, aber es macht keinen Sinn, Rechnungen und Rückerstattungen später zu Ihnen zu senden. Der Unterwasserteil des Bootes wird vom Taucher überprüft, und solange er damit nicht fertig ist, wird der Check-Out dauern. Trotzdem ist es so, dass Sie bereits am Abend vor dem letzten Tag mit dem Boot im Marinehafen sind. Es ist auch notwendig, sich an die Wetterbedingungen anzupassen, denn schlechtes Wetter ist keine Entschuldigung für Verspätung und eine Verspätung wird Sie sehr viel kosten, deshalb lohnt sich das nicht aus. Es ist besser, einen Tag früher zurückzukehren.

Wohin mit dem Boot fahren, was kann man alles sehen?

View

Die Adria, das kroatische Meer mit über 1200 Inseln, ist eines der interessantesten Archipele, die Sie wieder erkunden können, oder einfach nur im Segeln genießen, oder in einer einsamen Bucht ankern.

Wir empfehlen Destinationen entlang der Adria (Link zu den REISEZIELEN DER ADRIA) und wenn Sie irgendwo in der Mitte beginnen, empfehlen wir Ihnen 7 Tages- und/oder 14 Tagesrouten.

Sie können verschiedene kulturelle Sehenswürdigkeiten, Nationalparks besuchen oder an organisierten Partys und Festivals teilnehmen und authentische lokale Tavernen, Restaurants und Clubs besuchen.

Wie hoch sind die Preise für einen Nationalparkbesuch mit dem Boot?

View

Die Preise sind in der Regel abhängig von der Länge des Bootes und der Zeit, die Sie im Nationalpark verbringen. Grundsätzlich sind jährliche Preiskorrekturen vor Beginn der Saison natürlich möglich.

Kornati Nationalpark - Preisliste der Tickets: www.np-kornati.hr/en/tourism/informacije-o-ulaznicama-en

Naturpark Telaščica - Preisliste der Tickets: pp-telascica.hr/cjenik-usluga

Brioni Nationalpark - Preisliste: www.np-brijuni.hr/nautika

Mljet National Park - Preisliste der Tickets: np-mljet.hr/posjetite-nas/cjenik

Was sind die Preise von Vertäuungen, Verankerungen?

View

Die Vertäuungspreise variieren je nach Bootslänge, abhängig von der Saison, der Ausstattung, dem Angebot und der Lage der Marina, und reichen von 50 bis 80 EUR/Tag für ein Boot von 45 Fuß Länge. Es ist bekannt, dass billigere Vertäuungen in nautischen Häfen, von etwa 30 bis 60 Euro kosten, die Vertäuungen in Buchten und an Bojen, wo es Konzessionen gibt, sind etwa 30% billiger.

Am billigsten oder kostenlos ist das Ankern, aber nicht überall, denn wenn Sie in einer von einem Konzessionär betriebenen Bucht ankern, kann er Ihnen schnell eine Rechnung stellen.

Ist es gut, eine Vertäuung in der Marina zu reservieren?

View

Außerhalb der Saison ist das kein Problem, aber wenn die Saison ihren Höhepunkt erreicht, gibt es an der Adria nicht genug Kapazitäten, um eine Vertäuung zu allen Booten herzustellen, die aus den Ausgangmarinas kommen. Es gibt viele auf den Bojen, viel auf dem Anker, aber wenn das schlechte Wetter vorhergesagt wird, sind die Mengen in Marinas und Häfen des nautischen Tourismus beträchtlich größer. Auch einige populäre Destinationen sind dafür bekannt, dass es, unabhängig von Wetter oder irgendetwas anderem, schwierig ist, eine Vertäuung zu bekommen, auch wenn Sie sehr eilig sind, wenn die Sonne noch hoch ist (z.B. Primošten, Hafen).

Auf diese Weise ist es eine gute Idee, Ihre Vertäuung in bestimmten Fällen zu reservieren, wenn Sie sicher sind, dass Sie am gewünschten Ort ankommen werden. Einige Marinas und Vertäuungen berechnen eine solche Reservierung. Diese können über das Internet (z. B. ACI) reserviert werden, und Sie werden sie auch sofort mit einer Zahlungskarte bezahlen.

Können Sie in Kroatien mit Euro bezahlen?

View

In der Regel nicht, das Zahlungsmittel ist Kuna, es gibt aber Ausnahmen in Touristenorten sowie in Marinas. Ansonsten ist es gut, die nationale Währung bei Hand zu haben.

Naložbo VAVČER ZA DIGITALNI MARKETING (izdelavo spletne strani ter rezervacijske platforme) sofinancirata Republika Slovenija in Evropska unija iz Evropskega sklada za regionalni razvoj.

EU MGRT SPS – Slovenski podjetniški sklad

Wir nutzen Cookies um die volle Funktionalität unserer Webseite zu gewährleisten. Datenschutzerklärung.