Murter Murter

Murter

Murter ist eine Insel im nordwestlichen Teil des Šibeniker-Archipels in Mitteldalmatien (Kroatien).

Der höchste Gipfel der Insel, dessen Fläche 17,58 km² beträgt, ist 125 m hoher Raduč. Die Küstenlänge beträgt 42.605 km. Die Insel wird vom Land durch einen schmalen Murter-Kanal getrennt.

Überwiegend steile südwestliche Küste ist bewegt und mit kleineren Buchten bedeckt, die als natürliche Unterstände für Segelboote und kleinere Boote dienen. An der Nordostküste gibt es mehrere Buchten, die sich als Anker für größere (Touristen-) Schiffe eignen. In Gebieten, in denen sich natürliche Wasserquellen entwickelt haben, wurden die Siedlungen Murter, Betina, Jezera und Tisno entwickelt, die entlang des engsten Teils des Murter-Kanals liegen und durch eine Brücke mit dem Festland verbunden sind.

Aus der Seekarte ist ersichtlich, dass auf der Insel acht Leuchttürme stehen. Zwei im Hafen der Siedlung Murter, einer unterhalb der Siedlung Betina und ein weiterer auf dem Pier "ACI marina" bei der Ortschaft Jezera. Die anderen vier befinden sich entlang der Inselküste.

Die ältesten bekannten Bewohner der Insel waren die Illyrer, was die Überreste der illyrischen Siedlung Colentum bei Betina beweisen. Aus den alten Dokumenten ist ersichtlich, dass es im 13. Jahrhundert zwei Siedlungen auf der Insel gab: Veliko selo - der heutige Murter und Jezero. Für die Siedlungen Betina und Tjesno wird angenommen, dass sie höchstwahrscheinlich während der türkischen Invasionen entstanden sind, als Flüchtlinge aus den umliegenden Dörfern auf dem Kontinent an der Insel Zuflucht nahmen. Es gibt eine Legende, dass die Bewohner des Dorfes Murter in der Vergangenheit Piraten waren, die die venezianischen Schiffe plünderten. Noch heutige Bewohner sind Haupteigentümer der Kornaten, wo sie früher fischten, Schafe züchteten und Olivenöl anbauten. Die Eigentümerschaft über die Inselgruppe sollte gewaltsam gewonnen werden, da sie die Bewohner der Insel Sali von dort vertrieben und gerade diese sollten die Inselgruppe Kornati von den Venezianern gekauft haben.

Die Schiffe wurden im nahe gelegenen Betina hergestellt, wo bis heute die reiche Tradition des adriatischen Holzschiffbaus erhalten geblieben ist. Sehr bekannt ist die Betinska gajeta, ein leichtes und schnelles Holzboot mit einer lateinischen Segellänge von 6-7 Metern, mit dem sie selbst auf den Straßen von Pula Olivenöl transportierten und verkauften.

Region Šibenik Alle Ziele

Šibenik

388 Yacht

Šibenik ist eine Stadt und Hafen in Norddalmatien, die administrativ unter die Gespanschaft Šibenik-Knin gehört und nicht weit von Krkas Flussmündung in der Šibeniški-Bucht liegt. Die Stadt erstreckt sich um den Hafen und auf den Erhebungen über dem Hafen.

Murter

136 Yacht

Murter ist eine Insel im nordwestlichen Teil des Šibeniker-Archipels in Mitteldalmatien (Kroatien). Der höchste Gipfel der Insel, dessen Fläche 17,58 km² beträgt, ist 125 m hoher Raduč. Die Küstenlänge beträgt 42.605 km. Die Insel wird vom Land durch einen schmalen Murter-Kanal getrennt.

Žut

757 Yacht

Žut ist die zweitgrößte Insel der Inselgruppe der Kornaten mit einer Fläche von 14,82 km² und liegt zwischen den Inseln Pašman und Kornat. Der höchste Gipfel der Insel ist der 155 m hohe Gubavac. Die Küsten auf der Insel sind sehr verzweigt und steil ins Meer abfallend.

Kornati

757 Yacht

Kornati, auch Kornatski otóki, ist eine Gruppe von 125 Inseln, kleinen Inseln und Riffen im Zadararchipel. Kornati liegen südöstlich von Pašman, zwischen Dugi otok und Žirje. Der gesamte Archipel erstreckt sich über 320 km des Aquatoriums. Die Inselgruppe wurde nach ihrer größten Insel benannt, und zwar nach der Insel Kornat.

Tribunj

3 Yacht

Tribunj ist eine Siedlung und Gemeinde in Kroatien. Sie befindet sich in der Gespanschaft Šibenik-Knin. In der Siedlung, nach der Volkszählung im Jahr 2001, lebten 1450 Einwohner.

Vodice

47 Yacht

Vodice ist eine Stadt und Hafen entlang der Hauptstraße Reka - Split. Sie liegt an der seichten Vrulje-Bucht, 13 km nordwestlich von Šibenik, die zur Gespanschaft Šibenik-Knin gehört. Vodice ist ein sehr beliebter Ferienort mit schönen Stränden, umgeben von Kiefernwäldern und malerischer Umgebung. Das Gebiet von Vodice (dies ist durch den Namen angegeben: Voda-Wasser) ist sehr reich an Wasserquellen.

Zlarin

757 Yacht

Zlarin ist eine Insel in Norddalmatien (Kroatien). Zlarin ist die drittgrößte Insel im Šibeniker-Archipel mit einer Fläche von 8,04 km². Die Küstenlänge beträgt 20.236 km. Die Insel, auf der zwei Leuchttürme stehen, liegt südwestlich von Šibenik am kroatischen Teil der Adriaküste.

Prvić

757 Yacht

Prvić ist eine Insel im Šibeniker-Archipel. Sie liegt etwa 2,8 km südöstlich von Vodice und ist vom Festland durch den Šibenik-Kanal getrennt. Die Oberfläche der Insel ist 2,37 km² und die Küstenlänge beträgt 10,63 km. Die Insel erhebt sich nach Nordwesten und steigt steil nach Südwesten zum Meer hinab.

Naložbo VAVČER ZA DIGITALNI MARKETING (izdelavo spletne strani ter rezervacijske platforme) sofinancirata Republika Slovenija in Evropska unija iz Evropskega sklada za regionalni razvoj.

EU MGRT SPS – Slovenski podjetniški sklad

Wir nutzen Cookies um die volle Funktionalität unserer Webseite zu gewährleisten. Datenschutzerklärung.