Kotor Kotor

Kotor

Kotor ist ein altes Küsten- und Kulturzentrum. Schon vor Jahrhunderten war es eine Kreuzung der Handelswege und unter dem starken Einfluss der Republik Venedig. Kotor ist eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Altstädte an der Adria und steht auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes. Innerhalb der Mauern der Stadt gibt es viele kulturelle und historische Denkmäler, Paläste, Kathedralen, Kirchen. Er ist bekannt für seine Karnevals und Feste, die sowohl im Sommer als auch im Winter stattfinden. In der Nähe von Kotor liegt Dobrota, eine Stadt mit vielen Palästen ehemaliger Seeleute und Reeder.

Boka Kotorska ist eine lange, weitläufige und zerklüftete Bucht im äußersten Norden der montenegrinischen Adriaküste. Viele meinen fälschlicherweise es sei der südlichste Europäische Fjord, da dies einem untergetauchten ehemaligen Ausfluss des Flusses Bokeljska reka, der vom Berg Ojlna Novi floss. Es ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes und ist eine sehr wichtige Touristenattraktion in Montenegro. Es besteht aus vielen kleineren Buchten, die durch enge Kanäle miteinander verbunden sind und einen der schönsten Naturhäfen Europas bilden..

Größere Siedlungen entlang der Küste sind Herceg Novi, Risan, Kotor und Tivat, und einige kleinere, wie zum Beispiel Perast.

Im Sommer wird Boka Kotorska von einer Vielzahl von Kreuzfahrtschiffen, Segelbooten und Megayachten besucht.

Infotelefon: +382 32 325 573
Webseite: www.portofkotor.co.me

Other Regionen Montenegro

Tivat

15 Yacht

Tivat ist ein sehr schönes, aber regnerisches Reiseziel. Es hat viele Strände und Attraktionen außerhalb der Stadt. Porto Montenegro ist eine luxuriöse Marina in Tivat. In Porto Montenegro können Sie Megayachten beobachten, während Sie laufen und ihren köstlichen Kaffee trinken. Die Marina ist auf dem Gelände der ehemaligen österreichisch-ungarischen Waffen Speicherung in einer geschützten Bucht gebaut, die zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist der tiefste natürliche Hafen im Mittelmeer.

Kotor

15 Yacht

Kotor ist ein altes Küsten- und Kulturzentrum. Schon vor Jahrhunderten war es eine Kreuzung der Handelswege und unter dem starken Einfluss der Republik Venedig. Kotor ist eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Altstädte an der Adria und steht auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes. Innerhalb der Mauern der Stadt gibt es viele kulturelle und historische Denkmäler, Paläste, Kathedralen, Kirchen. Er ist bekannt für seine Karnevals und Feste, die sowohl im Sommer als auch im Winter stattfinden.

Budva

15 Yacht

Budva ist der meistbesuchte Touristenort an der montenegrinischen Küste. Die Stadt liegt an der Bucht von Budva. Budva, entlang der malerischen Altstadt, hat seinen Ruf mit schönen, weitläufigen Sandstränden erlangt. Die malerische Altstadt expandierte nach dem 2. Welt mit dem Bau zahlreicher touristischer Einrichtungen, Villen, Sommerhäusern und Hotels.

Bar

15 Yacht

Bar ist eine Grenzgemeinde und ist 75 km von Podgorica entfernt. Bar ist für seine Multi-Ethnizität bekannt, wo 25 Nationalitäten leben.

Ulcinj

15 Yacht

Der südlichste Hafen in Montenegro ist ein sehr beliebtes Ziel für Touristen. Die Winde sind stark und der Schutz ist bei gutem Wetter mäßig gut, und die meisten Schiffe neigen dazu, in der Bucht zu ankern.

Naložbo VAVČER ZA DIGITALNI MARKETING (izdelavo spletne strani ter rezervacijske platforme) sofinancirata Republika Slovenija in Evropska unija iz Evropskega sklada za regionalni razvoj.

EU MGRT SPS – Slovenski podjetniški sklad

Wir nutzen Cookies um die volle Funktionalität unserer Webseite zu gewährleisten. Datenschutzerklärung.